Über mich

Anna Gallinath

Nachdem ich ein paar Jahre keinen Hund mehr hatte, habe ich mich 2014 dazu entschlossen: Jetzt zieht bei mir wieder ein Hund ein!

Nach sorgfältiger Suche mit den Kriterien …

  • was passt zu mir
  • was kann ich leisten
  • und wie viel Hund möchte ich 😉

… habe ich dann meine Coco zu mir geholt. Der kleine Bolonka-Mischling kam im Alter von zwölf Wochen bei mir an.

Coco
Coco

Mein Interesse für Ernährung und Alles was damit zusammenhängt war bei mir schon immer vorhanden, sowohl die menschliche und auch die tierische Ernährung.

So habe ich ja schon in früherer Zeit zwei Welpen großgezogen und das auch nicht nur mit Trockenfutter.

Damit mein kleiner Hund gesund groß werden kann und auch immer gesund bleibt, habe ich mich mit diversen Futtermitteln und Fütterungsweisen auseinandergesetzt. Dabei tauchten viele Fragen auf, wie beispielsweise die folgenden:

Was schmeckt und ist trotzdem so gesund, damit sie alles bekommt? Soll es Trockenfutter sein? Würde ich jeden Tag Astronautennahrung essen wollen, die wie trockenes Brot  schmeckt? Wie wird die Nahrung  behandelt, die man fertig kaufen kann? Was ist da drin und ist vielleicht zu viel drin? Was hat chemische Konservierung für Folgen? Und warum ist BHA und BHT in vielen Ländern verboten nur bei uns nicht?

Ich stellte fest, dass dieses ganze Themenfeld ganz schön verwirrend sein kann, denn es gibt eine Menge Möglichkeiten seinen Hund zu füttern. Nicht alles ist dabei immer optimal und teuer ist noch lange nicht gut.

„Au weia“ dachte ich und glaubte, dass ich das ohne ein „richtiges Studium“ niemals ordentlich hinkriege.

Aber es geht!

  • Mit der richtigen Ausbildung
  • Mit der richtigen Literatur
  • Und einem computergestützten Rationsberechner

Die Ausbildung habe ich nun abgeschlossen und ich möchte die gewonnenen Erkenntnisse und Fähigkeiten nicht nur für meine eigenen Hunde einsetzen.

Zertifikat von Hundeernährungsberaterin Anna Gallinath
Zertifikat zur Hundeernährungsberaterin

In dieser Ausbildung habe ich gelernt händisch auszurechen wie der Bedarf des Hundes ist und auch Futtermittelangaben zu lesen, Rationen selbständig zusammen zu stellen. Regelmäßige Nachschulungen und Erweiterungen meines Wissens über Ernährung beim Hund werden mich ab sofort immer begleiten.

Teilgenommen am 01.09.2015: Ernährung für Hunde-Senioren

Teilgenommen am 03.09.2015: Praktische Fallbesprechung

Teilgenommen an einer Ganztagesschulung mit Probandenhunden  am 13.09.15 in Siegen.

Teilnahme vom 13.11-15.11.2015: Ernährungsberatung bei Erkrankungen

Zertifikat der Weiterbildung zur krankheitsbedingten Ernährungsberatung
Zertifikat der Weiterbildung zur krankheitsbedingten Ernährungsberatung

Ab September 2016 habe ich an einer mehrwöchigen Ausbildung zur BARF-Beraterin bei Swanie Simon teilgenommen, um Altes aufzufrischen und Neues zu lernen, oder auch andere Perspektiven der Tierernährung kennen zu lernen. Diese habe ich inzwischen erfolgreich beendet.

Zertifikat zur Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt BARF nach Swanie Simon

Zuletzt habe ich 2015 noch die fünfeinhalb-jährige Becky bei mir aufgenommen.
„Alle guten Dinge sind drei!“ und mit Becky ist unser Trio nun komplett.

Becky, Coco und Anna Gallinath
Becky, Coco und ich – das komplette Trio!